Freitag, 20. Juli 2018
Gemeinschaftshauptschule Ründeroth
Hauptschule der Gemeinde Engelskirchen
Hauptmenü
Home
Termine
Elterninfo
Hauptschule Aktiv
Unsere Schule
Engelprojekt
Partnerschule
Pressespiegel
Berufsorientierung
Förderverein
Das war... (Archiv)
Home arrow Partnerschule arrow Besuch aus Ungarn
Besuch aus Ungarn
Geschrieben von hws   
Donnerstag, 4. Juni 2015

Auf den Spuren der Römer

Mit einem sehr abwechslungsreichen und interessanten Programm gestaltete Herr Gerwing
den Aufenthalt unserer ungarischen Gast-Schüler.

Auch nach 16 Jahren ist die Freundschaft mit unserer
Partnerschule quicklebendig!

1-Roemer.jpg
   
Mit 12 Schülerinnen und Schülern unserer Partnerschule auf einer Zeitreise in die römische Antike. "Viva Colonia - Wie wird man ein guter Römer?" dieses Thema zog sich wie ein roter Faden durch den zehntägigen Aufenthalt unserer Gäste. Nach der Ankunft vom Flughafen war eine der ersten Aktionen unseres Schüleraustausches das Errichten eines römischen Lagers. Mit Herrn Eischeid, einem ausgezeichneten Natur- und Wanderführer, begaben wir uns auf den etwa 7 km langen Vogelwanderweg der Natur-Arena "Bergisches Land".
 1-Wanderung.jpg 1-Katapult.jpg
 Im römischen Lager erwartete uns Frau Krause-Scheurer mit einer schmackhaften Kartoffelsuppe. Anschließend durften alle ein Katapult ausprobieren. Das machte Spaß, da die Munition süße Schokonüsse waren. Einen unserer ungarischen Gastschüler haben wir zum Konsul gewählt; er trat in einer echten römischen Tunika auf.  1-Roemerweg.jpg
 2-Koelnerdom.jpg  2-Koelntag.jpg
 2-Senfmuseum.jpg

 Natürlich besuchten wir auch "unsere" römische Colonie (Köln). Hier war eine "römische" Rallye angesaft. Wo heute der Dom steht, befand sich in der Antike ein Heiligtum zu Ehren des Kriegsgottes MARS.

Bei einer Führung durch die alte Senfmühle am Rhein erfuhren wir, dass Senf bei den Römern u.a. als ein besonderes Heilmittel galt. Damit wurde der Körper eingerieben!
(Welch ein Erlebnis!)

3-panemetcircensis.jpg

3-panemetcircensis2.jpg  Unter dem Motto "Panem et circenses" (Brot und Spiele) nahmen wir am Sportunterricht mit Herrn Nitsche teil.

Gemeinsam mit  der Grundschule tauchten wir in einem Stationenlauf in die Welt der Römer ein: mit Herrn Gerwing gab es auf dem Schulhof römische Mathespiele zu lösen.

 

Gerne folgten wir auch einer Einladung des Schulpflegschaftsvorsitzenden Herrn Tump zum gemeinsamen Grillen bei den Sportschützen in Kaltenbach 

4-Grillen1.jpg
 4-Grillen2.jpg
 5-Koeln2.jpg Bei einem weiteren Kölnbesuch begleiteten uns die Viertklässler der GGS-Ründeroth. Wir wurden als "zukünftige Römer" beim Statthalter im Prätorium vorstellig - und haben uns die alten Ausgrabungen angesehen.  5-Koeln2b.jpg
 6-Ungarntor.jpg Es ist schon Tradition, dass wir unsere Gäste aus Ungarn auf einem Spaziergang zum "Ungarntor von Ründeroth" führen. Das Erstaunen ist immer sehr groß, dass es im "kleinen" Ründeroth so etwas zu sehen gibt (Nähe der Aggertalhöhle).
 Interessant war auch ein Besuch bei Herrn Löhr in der Caritas, einem Treffpunkt vieler Jugendlicher aus Engelkirchen und Ründeroth.
7-Caritas.jpg
Organisatoren1.jpg Organisatoren2.jpg

 Ein sehr großes Dankeschön gilt den großartrigen Organisatoren dieses Schüler-Austausches! Mit viel Engagement, Geduld und immer guter Laune haben sie dafür gesorgt, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Gäste aus Ungarn wohl gefühlt haben.
Nicht vergessen sollten wir die vielen fleißigen Helfer, die mitgeholfen haben, ein tolles Rahmenprogramm aufzustellen. Allen voran auch die Eltern, die bereitwillig die Gastschüler bei sich zuhause aufgenommen haben.

Josef Gerwing

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 6. Juni 2015 )
 
< zurück







© 2018 GHS Ründeroth | Hauptschule der Gemeinde Engelskirchen
Betreuung: www.eMinus.network
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.